Freiheit

Die Freiheit erstreckte sich historisch von der alten Fußgängerbrücke (Salatbrücke) flußaufwärts bis zur Steinernen Brücke. Es ist der Stadtteil Altenas, der im Jahre 1367 von Graf Engelbert III. von der Mark den Freiheitsbrief erhielt, wodurch der Name entstand.


Quelle: Gerd Klimpel; www.klimpelsjunge.jimdo.de; 2014

Im Vordergrund der Blick auf den nördlichen Teil der Freiheit und ab der Brücke auf das südliche Mühlendorf