Bungernfest

Beim Bungernfest wird heute die traditionelle Frage gestellt, ob im kommenden Jahr Schützenfest gefeiert werden soll.

Es handelt sich dabei um ein Fest für die Schützen und ihre Familien mit einem kleinen Festzelt im Bungern. Abends findet eine Party mit Live-Musik statt.


Diese Tradition geht auf die erste erhaltene Schützenordnung aus dem Jahre  um 1580 zurück.

Damals wurden die Schützen allerdings nicht mit einem Jahr Vorlaufzeit gefragt, ob sie Schützenfest feiern wollen, sondern nur mit 10 Tagen Vorlaufzeit.